Entwurf:

Freistehendes Einfamilienhaus

Fertigstellung 2007

Kerpen, bei Köln

 

Die verantwortlichen Bauherren, hatten von der ausführenden Bauunternehmung eine Planung erhalten.

Da diese nicht ihren persönlichen Vorstellungen und Wünschen entsprach, baten mich um Hilfe.


Ziel war es, die vorhandene Planung im Grundriss sowie der Ansichten hinsichtlich gestalterischer

Gesichtspunkte zu überarbeiten und zu optimieren. Gleichzeitig sollte dem Haus eine ansprechende,

und modernere Architektursprache verleihen werden.


Die Gebäudeaußenkanten konnten zu diesem Zeitpunkt nicht mehr verändert werden.

Trotz der geringen Kantenlängen des Gebäudes, ist es gelungen dem Haus einen deutlich höheren

Raumgewinn abzuverlangen, als es im Vorfeld der Fall war.


Es war nicht die Absicht, die bestehende Planung herabzusetzen, vielmehr bestand die Aufgabe darin,

dass Optimum aus ihr herauszuholen und so den Bauherren eine perfektere Lösung zu bieten.


Das Haus ist mit Unterstützung der Firma Hellmann, von den Bauherren sowie einiger freundlicher Helfer,

in Eigenleistung errichtet worden.


Weitere Informationen dazu finden Sie auch auf folgender Internetseite, www.Das-Passivhaus.de



Das Haus in der Rohbauphase




Das Haus nach der Fertigstellung